Meine Motivation

Willkommen auf meiner Website! Ich heiße Kees Scheepens. Meine Familie bewirtschaftet seit 19 Generationen in Best-Oirschot in der Provinz Brabant, Niederlande. Ich bin ein biologischer Schweine- und Kuhhalter und Schweinetierarzt. Man nennt mich auch "Schweineflüsterer", weil ich mich auf das natürliche Verhalten von Schweinen spezialisiert habe.

 

Während des Ausbruchs der Schweinepest Ende der neunziger Jahre musste ich als Tierarzt zusammen mit meinen Kollegen 130.000 gesunde Ferkel einschläfern. Dieses wurde vom damaligen Landwirtschaftsminister in Auftrag gegeben. Ich bin jedoch Tierarzt geworden, um Tiere zu heilen und nicht zu töten, das war grausam. So bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich, aber sicher auch unsere Gesellschaft, zu weit gegangen war. Unser materialistisches Denken führte zum Leiden der Schwachen, in diesem Fall des Schweins. Ich beschloss daher, den Rest meines Lebens der Emanzipation/Besserstellung des Schweins zu widmen. Es hat mich zu dem Gedanken gebracht, dass die Agrarindustrie nicht "groß, größer, am größten", sondern "klug, klüger, am klügsten" sein sollte. Und Schweine sind bei weitem die klügsten Nutztiere. Meine Schweine haben kürzlich sogar gelernt, eine Schweintoilette zu benutzen: Sie scheiden den Kot in einer Ecke im Stall aus und urinieren an einer anderen Stelle. Auf diese Weise entsteht kein Ammoniak. Dies hat große ökologische Vorteile und stellt sicher, dass die Tiere ohne den stinkenden Geruch aufwachsen können, der normalerweise mit Schweineställen verbunden ist.

Auf meiner Freilandfarm auf dem Landgut 's-Heerenvijvers halte ich Duke of Berkshire®-Schweine, eine uralte britische Schweinerasse, die ich durch Zucht vor dem Aussterben bewahrt habe. Das saftige, zarte Fleisch ist als Rolls Royce von Schweinefleisch bekannt. In Japan ist Berkshire-Schweinefleisch als Kurobuta bekannt und hat den gleichen Ruf wie das bekannte Wagyu-Rindfleisch. Ein Spitzenprodukt! Die Schweine leben das ganze Jahr im Freien auf meinem sogenannten „Schweinecamping“. Sie können in kleinen, mobilen „Schweinehotels“ Unterschlupf suchen und haben den Raum, den sie für ihr natürliches Verhalten benötigen. Pures, unverfälschtes Schweineglück!

 

Mein Duke of Angus®-Mutterkühe leben in einigen Naturschutzgebieten in der Provinz Brabant, Niederlande. Sie stammen von der weltweit bekannten robusten Naturrasse Aberdeen Angus ab. Durch die Nutzung ihrer natürlichen Instinkte und Verhaltensweisen sorgen Duke of Angus®-Rinder für eine unselektive Beweidung in der Natur, erhöhen die Artenvielfalt.  Die Kälber bleiben mindestens 6 Monate bei ihrer Mutter.

 

Auf dieser Website finden Sie weitere Informationen zu allen Themen, die mein Herz höherschlagen lassen. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie mir jederzeit eine E-Mail über die Kontaktseite senden.

Kees Scheepens    Landgoed 's Heerenvijvers    Oirschot

  • Black Twitter Icon